Norder SPD unterstützt Johann Saathoff als Parteivorsitzenden

Norden: , – 1.289 mal gelesen

Der SPD Stadtverband Norden hat sich auf seiner Sitzung in dieser Woche für die erneute Kandidatur von MdB Johann Saathoff als SPD Unterbezirksvorsitzenden auf dem Parteitag am 26.08.2017
ausgesprochen. Bei dem einstimmigen Votum des Norder Stadtverbandes zeigte der anwesende Johann Saathoff sich sehr erfreut und bedankte sich bei den Norder Genossinnen und Genossen für diese starke Unterstützung und Rückendeckung.

MdB Johann Saathoff und SPD-Norden-Vorsitzender Florian Eiben

SPD Stadtverbandsvorsitzender Florian Eiben sagte dazu, »dass wir eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit haben, auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind.
Wir wollen gemeinsam als SPD gute Politik für die Menschen in Norden und im Landkreis Aurich machen und mit Johann Saathoff haben wir den richtige Mann dafür.«

Neben der Nominierung von Johann Saathoff haben die Norder Genossinnen und Genossen sich auch für den Parteitag neu und gut aufgestellt. Als stv. Unterbezirksvorsitzenden Nominierten die Norder Hans Forster, der seid vielen Jahren diese Funktion wahrnimmt und ein wichtiges Bindeglied zwischen Stadtverband, Kreistagsfraktion und Unterbezirk darstellt.

Als stv. Schriftführer nominierten die Genossinnen und Genossen Andreas Filaferro, der damit die Nachfolge von Gerd Zitting antreten möchte. Holger Saathoff soll wieder stv. Kassierer werden. Als Beisitzer wurden vorgeschlagen: Inka Gerdes, Walter Remmers, Sascha Sandhorst, Michael Hirsens, Klaus Dieter Bagusat und Florian Eiben.

Des weiteren schlägt der SPD Stadtverband Norden vor, dass MdL Wiard Siebels und der Norder Stadtverbandsvorsitzende Florian Eiben die ostfriesischen Interessen zukünftig im SPD Bezirksvorstand Weser-Ems vertreten sollen. Die beiden jungen ostfriesischen Männer sollen die Bezirksvorsitzende und Fraktionsvorsitzende Hanne Modder aus Bunde in ihrer Arbeit unterstützen. Entschieden wird dieses aber erst auf dem Bezirksparteitag im Oktober.