»Heimathafen« – Alternatives Leben im Alter

Hage: , – 1.283 mal gelesen

Der Vorsitzende der Norder SPD AG 60 plus, Lutz Müller, hatte eingeladen und 32 Mitglieder kamen und wurden vom Geschäftsführer-Heimathafen Heinrich de Vries und seinem Kollegen Joachim Freese herzlich empfangen. Alternatives Leben im Alter stand auf der Tagesordnung und das wurde den Besuchern auch anschaulich vor Ort vorgestellt.

Lutz Müller forderte in seiner kleinen Rede nach Antworten auf den Umgang mit dem Alter in der Zukunft und erhielt eine real gewordene Vision des Heimathafen- Konzeptes erläutert. Die altersgerechten, bezahlbaren Wohnanlagen und die öffentlichen Gemeinschaftsräume, wie Cafeteria und Werkstätten seiend ein tragfähiges Konzept, das sich lohne in ganz Niedersachsen Publik gemacht zu werden.

Der neue Landtagsabgeordnete der SPD, Matthias Arends, war Gast und äußerte sich begeistert über das Projekt »Heimathafen«: »Zukunftsweisend!«

Gegen Ende der Veranstaltung lud Lutz Müller alle interessierten Bürger und Bürgerinnen zum Boßeln mit Grünkohlessen im November ein, außerdem soll im Dezember eine Adventsfahrt mit dem Bus stattfinden.