Kooperation zwischen Johann-Christian-Reil-Haus und AWO-Kreisverband Norden

Norden: , – 1.713 mal gelesen

Der AWO-Kreisverband Norden und das Johann-Christian-Reil-Haus gehen ab dem 27. November gemeinsame Wege, um die Essensversorgung für die Menschen im Altkreis Norden sicherzustellen. Gemeinsam habe man einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die tägliche Essensbelieferung im Altkreis Norden (die Gemeinden Dornum und Großheide, die Samtgemeinde Hage, das Brookmerland, die Krummhörn, die Gemeinde Hinte und die Stadt Norden) für Senioren sicherstellen soll.

Auf dem Bild ist im Hintergrund das Essen auf Rä- der Team des AWO Kreisverbandes Norden zu sehen. In der Mitte von links nach rechts: Thea Janssen, Florian Eiben und Heinrich de Vries.

»Unter dem Motto ‚Weil Sie uns am Herzen liegen‘ wollen wir mit typischen ostfriesischen Spezialitäten wie Updrögt Bohnen oder Klutje, ostfriesischer Hausmannskost wie Leber oder Snirtje Braten oder mit leckeren Eintöpfen die Senioren in der Region versorgen«, so AWO Geschäftsführer Florian Eiben. »Die gute Essensqualität der Küche im Johann-Christian-Reil-Haus und die Professionalität der Mitarbeiter, waren für diese Kooperation ausschlaggebend«,  fügt Eiben an.

Heinrich de Vries, Geschäftsführer vom Johann-Christian-Reil Haus ergänzt: »Wir freuen uns, dass wir mit dem AWO-Kreisverband Norden einen weiteren guten Sozialverband an der Seite haben, der sich um die Essensversorgung der Menschen im Altkreis Norden bemüht und wir unsere langjährige Partnerschaft gemeinsam ausbauen.« Für beide Geschäftsführer ist klar, dass wir gemeinsam in der Region zusammenarbeiten müssen, um das beste für die Menschen in der Region herauszuholen.

Thea Janssen, Koordinatorin für Essen auf Rädern beim AWO-Kreisverband Norden: »Wir bieten unseren Kunden nun täglich zwei frisch gekochte Essen an, welche mit einem Dessert abgerundet werden. Die traditionelle Hausmannskost können wir über Vollkost, Schonkost, Diabetikerkost oder auch pürierter Kost anbieten«.

»Unsere Kunden können zum Festpreis von 5,95€ inklusiver Liefergebühr täglich An- oder abbestellen und gehen bei der AWO keine vertraglichen Verpflichtungen ein«, so Janssen weiter.

»Um unser neues Angebot zu testen, bieten wir allen Neukunden vom 27.11.17 bis 31.12.17 an, einmalig 5 Essen für 25 Euro zu bestellen (bitte bei Bestellung angeben).« Speisepläne und weitere Informationen können bei Thea Janssen unter 04931-3839, per Mail unter Janssen@awo-norden.de oder im Internet unter wwwww.awo-norden.de abgefordert werden.